Systemische Paartherapie ist hilfreich …

• bei Wünschen nach Weiterentwicklung als Paar

• bei Wünschen nach Beziehungsklärung und-verbesserung (z. B. nach Nebenbeziehung)

• beim Übergang in eine andere Phase (z. B. von Paarphase in Elternphase; von Elternphase in die Paarphase mit erwachsenen Kindern in der Ablösung u. s. w.)

• bei Bewältigung persönlicher Lebenskrisen und familiärer Konflikte

• in Trennungssituation

 

Probleme und Lebenskrisen lösen sich nicht durch Aussitzen oder Wegschauen.

Als ausgebildete systemische Therapeutin lade ich Sie ein, sich mit mir als Begleiter Ihre Situation genauer anzuschauen, sich Ihren Fragen als Paar engagiert zu stellen und sich auf das Finden neuer Wege und Lösungen einzulassen.

 

In den Beratungsgesprächen gehen wir Ihren Kommunikations- und Beziehungsmustern auf den Grund. Ich begleite Sie bei Ihrer Entwicklung von individuellen Lösungsansätzen.

 

Die Beratungsgespräche dauern eineinhalb Stunden.

Die Abstände zwischen den Gesprächen bestimmen Sie selbst. Ich empfehle einen zwei- bis vierwöchigen Rhythmus, so haben Sie zwischen den Terminen Zeit, Ihre neuen Erkenntnisse im Alltag umzusetzen.

In der Paarberatung können bei Bedarf auch Einzelsitzungen mit einem der Partner vereinbart werden, um sich individuellen Themen zu widmen.

Auf Wunsch besteht in der Paarberatung die Möglichkeit, dass Sie von einer Therapeutin und einem Therapeuten begleitet werden.

 

Ihre Therapeuten:

Birgit Sonanini

Katja Rosenbauer

Sandra Steiche